Plus
Niedersteinebach

Bürgermeisterwahl in Niedersteinebach: Kai Gräf folgt auf Dieter Tiefenau

Kai Gräf soll neuer Gemeindechef von Niedersteinebach werden. Das haben 66 von 106 Wählern des Ortes im Lahrbachtal entschieden. Insgesamt sprachen sich 62 Prozent der Wähler für den 42-jährigen Familienvater aus. Somit konnte sich Gräf gegen Jörg Schütz durchsetzen, der ebenfalls als möglicher Nachfolger des bisherigen Amtsinhabers Dieter Tiefenau kandidiert hatte.

Von Beate Christ Lesezeit: 2 Minuten