Archivierter Artikel vom 31.08.2018, 12:00 Uhr
Plus
Bruche

Brucher Kirchturm: Windiger Arbeitsplatz mit toller Aussicht

Einen Arbeitsplatz mit fantastischer Aussicht auf Bruche, Betzdorf und Umgebung hat dieser Tage in 33 Metern Höhe Thomas Sack. Wenn da nicht der starke Wind wäre. Denn hier auf der Turmspitze der Brucher Kirche bläst der Wind unablässig. Und hat Kraft. Kein Wunder, weit und breit ist kein höheres Gebäude zu sehen. Thomas Sack ist ehrenamtlich technischer Betreuer des Gotteshauses und Ehemann der Küsterin Verena Sack. Auf der Turmspitze der Brucher Pfarrkirche „Maria Königin“ ist er dieser Tage mit den vorbereitenden Arbeiten für die anstehende Dachsanierung beschäftigt. Denn das 51 Jahre alte Flachdach ist seit längerer Zeit undicht. Und es tropft zunehmend in den Innenraum des Turms. Hier befindet sich ein Geräteraum. Drinnen lagern Material und Werkzeuge.

Von Markus Döring Lesezeit: 2 Minuten