Archivierter Artikel vom 14.05.2021, 06:00 Uhr
Plus
Kreis Altenkirchen

Branche schlägt Alarm: Holzmangel treibt Baupreise

Wer derzeit durch die heimischen Wälder spaziert, dem werden meterhohe Holzstammansammlungen ins Auge fallen. Die meisten Opfer von Witterung und dem Borkenkäfer. Wobei das Holz im Inneren noch gesund ist und verarbeitet werden kann. Da mutet es fast wie Ironie an, dass auf der anderen Seite die Holz verarbeitende Branche stöhnt, weil es kaum Material gibt und das, was zu kriegen ist, überteuert eingekauft werden muss.

Von Stephanie Kühr und Sonja Roos Lesezeit: 3 Minuten