Archivierter Artikel vom 27.08.2018, 15:00 Uhr
Plus
Alsdorf/Betzdorf

Boulespieler aus der Diözese Trier kämpften um Titel

Der DJK-Diözsanverband Trier und die DJK Betzdorf luden am Samstag zur ersten Offenen DJK-Doublette-Meisterschaft und am Sonntag zur 9. Offenen DJK-Triplette-Meisterschaft im Pétanque ein. Auf dem Sportgelände „In der Au“ in Alsdorf wurde dem französischen Kugelspiel nachgegangen. Pétanque ist ein dem Boulespiel zugeordneter Präzisionssport. Dabei versuchen zwei Mannschaften, eine bestimmte Anzahl von Kugeln so nahe wie möglich an eine vorher ausgeworfene Zielkugel zu werfen.

Von Regina Müller Lesezeit: 2 Minuten