Archivierter Artikel vom 22.06.2020, 16:00 Uhr
Plus
Horhausen

Borkenkäfer nicht aufzuhalten: Tote Bäume bereiten Anwohnern in Horhausen Sorgen

Es ist ein trauriger Anblick, der sich den Bewohnern der Straße „Am Waldhang“ in Horhausen auf der Rückseite ihrer Häuser bietet. Eigentlich sind die Grundstücke so idyllisch gelegen, wie es der Straßenname vermuten lässt – direkt am Waldrand nämlich. Doch innerhalb der vergangenen zwei Jahre ist der Fichtenbestand, der auf einem schmalen Streifen direkt an die Wohnbebauung grenzt, vollständig dem Borkenkäfer zum Opfer gefallen. An den Bäumen wächst keine einzige grüne Nadel mehr, und an vielen löst sich bereits die Rinde.

Von Michael Fenstermacher Lesezeit: 4 Minuten