Archivierter Artikel vom 28.07.2010, 18:15 Uhr
Plus
Betzdorf

Betzdorfer Kleinkunstverein wird kriminell

Die Sommerpause des Kleinkunstvereins „Die Eule“ geht ihrem Ende entgegen, und der Vorsitzende Hartmut Fischer spricht offen davon, dass man im kommenden Jahr ein „Blutbad“ in Betzdorf anrichten will. Was sich im ersten Moment erschreckend anhört, entpuppt sich als viel versprechende Idee: Im zweiten Halbjahr 2011 soll das „Erste Betzdorfer Blutbad“ stattfinden.

Lesezeit: 1 Minuten