Archivierter Artikel vom 03.04.2020, 09:55 Uhr
Plus
Betzdorf

Betzdorfer Firma Liquisign fordert Tempo bei der Zertifizierung

Die Bürokratie bremst die Firma Liquisign aus: Es fehlt eine Verordnung, damit die vorgeschriebene Prüfung der von dem Unternehmen aus Betzdorf neu entwickelten und produzierten Schutzanzüge beschleunigt werden kann. Der mittelständische Betrieb hat damit begonnen, die Schutzanzüge zu produzieren. Doch um groß in den Markt einsteigen zu können, braucht es eine Zertifizierung des neuen Produkts. Das ist ein normaler Vorgang, dessen Sinnhaftigkeit die beiden Geschäftsführer Florian Baldus und Daniel Geldsetzer sowie ihr Geschäftspartner Markus Mailinger vom gleichnamigen Unternehmen aus Scheuerfeld auch nicht infrage stellen. Denn dass gerade medizinische Produkte auf Tauglichkeit geprüft werden müssen, bevor sie im großen Stile zum Einsatz kommen, ist nachvollziehbar.

Von Claudia Geimer Lesezeit: 2 Minuten