Plus
Betzdorf

Betzdorfer Beamten-Affäre: VG-Rat vertagt Schadensersatzforderung

Vorerst wird Bürgermeister Bernd Brato von Schadensersatzforderungen verschont bleiben. Der Verbandsgemeinderat Betzdorf-Gebhardshain hat am Donnerstagabend in namentlicher Abstimmung einstimmig beschlossen, entsprechende Entscheidungen zurückzustellen. Doch das wurde auch auf der Sitzung deutlich: Aufgeschoben heißt nicht aufgehoben.

Von Daniel-D. Pirker
Lesezeit: 2 Minuten
Erst am Dienstag hatte die Affäre um den Betzdorfer Beamten, der fünf Jahre fürs Nichtstun bezahlt worden sein soll, ihren vorläufigen Höhepunkt genommen. Die gegen Bernd Brato wegen des Anfangsverdachts der Untreue ermittelnde Staatsanwaltschaft Koblenz hatte Razzien in den beiden Verwaltungsstandorten der VG Betzdorf-Gebhardshain und dem Privathaus des Bürgermeisters durchgeführt. Am ...