Plus
Kreis Altenkirchen

Besondere Familiennamen im AK-Land: Woher der Name Brenner kommt

Wer das Wort Brenner hört, denkt vielleicht als Erstes an eine Urlaubsreise nach Italien. Oder gar an Udo Jürgens, der ihn 1990 gemeinsam mit den späteren Fußball-Weltmeistern besang. Im 13. Jahrhundert taucht in den ältesten Urkunden, die von diesem Pass über die Alpen handeln, eine Person auf, die als „Prennerius de Mittenwalde“ bezeichnet wurde. In jener Erwähnung steckt schon die Quintessenz des Brenners an sich. Denn wie kam ein Ort zustande, der von Wald umringt war?

Von Oliver Ultsch Lesezeit: 1 Minuten
+ 13 weitere Artikel zum Thema