Kreis Altenkirchen

Beratung im Kreis Altenkirchen: Wie man Bioabfall & Co. umweltverträglich entsorgt

Bauschutt, Grünabfall, Elektroschrott: Auf dem Betriebs- und Wertstoffhof in Nauroth herrscht oft Hochbetrieb. Viele Bürger nutzen zum Beispiel samstags oder in den Ferien ihre freie Zeit, um sich von ihrem Sonderabfall zu trennen. Während draußen also unablässig Pkws mit vollgepackten Anhängern, Kleintransporter und Traktoren einchecken, klingelt bei Erich Seifner das Telefon heiß. Das wundert nicht, denn der Abfallberater des Abfallwirtschaftsbetriebes bleibt den Anrufern keine Antwort rund um das Thema „umweltverträgliche Abfallentsorgung“ schuldig.

Julia Hilgeroth-Buchner Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net