Archivierter Artikel vom 01.05.2011, 15:55 Uhr
Plus
Kreis Altenkirchen

Bei Maikundgebung Abschaffung des Kapitalismus gefordert

Während in Gewerkschaftskreisen zum 1. Mai, dem Tag der Arbeit, faire Löhne für gute Arbeit, Mindestlöhne, soziale Sicherheit und mehr Gerechtigkeit eingefordert wird, geht Günther Salz als Diözesanvorsitzender der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) in der Diözese Trier einen Schritt weiter und forderte letztendlich die Abschaffung des Kapitalismus. Ein Wirtschaftssystem, das nicht den Menschen diene, arbeitete er als Hauptredner bei der Maikundgebung des DGB heraus.

Lesezeit: 2 Minuten