Plus
Hamm

Bei den Westerwälder Literaturtagen: Tilmann Bünz stellt sein Buch „Wo die Ostsee Westsee heißt“ vor

Wenn die erwachsene deutsche Bevölkerung gefragt wird, welche Staaten denn zum Baltikum gehören, dann zerfällt die Menge höchstwahrscheinlich in zwei Teile. Der Kleinere erweist sich als äußerst fachkundig. Der deutlich größere Teil kratzt hektisch die Reste des geografischen Schulwissens zusammen, um letztlich trotzdem zu kapitulieren. Die gute Nachricht: Für alle, die sich jetzt ertappt fühlen, gibt es Rettung. Denn wer würde sich besser als Nachhilfelehrer eignen als Tilmann Bünz, der als langjähriger ARD-Korrespondent für die baltischen Staaten und zudem als Dokumentarfilmer einfach alles über Länder und Leute weiß?

Von Julia Hilgeroth-Buchner Lesezeit: 3 Minuten