Archivierter Artikel vom 24.05.2021, 09:19 Uhr
Plus
Altenkirchen

Bei den Kita-Plätzen wird es langsam eng – Bau einer Einrichtung soll Entlastung bringen

In der Trägerschaft der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld befinden sich aktuell 15 Kindertagesstätten und mit der geplanten neuen Einrichtung in Güllesheim demnächst sogar 16. Wie viele Plätze die Kitas mit Beginn des neuen Kindergartenjahres 2021/2022 denn nun zur Verfügung stellen, steht im Kindertagesstättenbedarfsplan. Dieses Zahlenwerk wurde nun im Kinder- und Jugendausschuss der Verbandsgemeinde beschlossen. Demnach besteht ein rechnerischer Bedarf von 1541 Plätzen, (inklusive der fünf Kitas in kirchlicher Trägerschaft) 1501 Plätze sind vorhanden. Dies ergibt erst einmal ein Minus von 40.

Von Beate Christ Lesezeit: 2 Minuten