Plus
Horhausen

Becker widmete sich dem „Volksbegehren“

Von Heinz-Günter Augst
Mit seinem Programm „Volksbegehren“ hat der Kölner schon Tausende in der Region zum Lachen gebracht, so auch im Dezember bei seinem Aufritt in Horhausen im Westerwald.  Foto: Heinz-Günter Augst
Mit seinem Programm „Volksbegehren“ hat der Kölner schon Tausende in der Region zum Lachen gebracht, so auch im Dezember bei seinem Aufritt in Horhausen im Westerwald. Foto: Heinz-Günter Augst

Der Kölner Kabarettist Jürgen Becker gastierte erneut in der Verbandsgemeinde Flammersfeld. Nachdem Becker, der auch ein bekannter Autor und Fernsehmoderator ist und seit Jahren die Generalproben seiner Programme im „Roten Haus“ in Seelbach vorstellt, folgte dieses Mal dem Ruf des Publikums ins Kaplan-Dasbach-Haus nach Horhausen.

Lesezeit: 2 Minuten
Aus Anlass des zehnjährigen Bestehens der erfolgreichen Veranstaltungsreihe „Kultur im KDH“ und zugleich zum Jahresabschluss, stellte Jürgen Becker den rund 300 Gästen sein neues Programm „Volksbegehren“ vor. Seit 2016 begeistert der Kabarettist sein Publikum mit diesem „Allround-Programm“, in dem das Thema der Vermehrung mehr als im Mittelpunkt steht. Becker zog während ...