Archivierter Artikel vom 25.02.2021, 13:00 Uhr
Plus
Niederschelderhütte

Bauhof Niederschelderhütte: Endlich stehen die Zeichen auf Abriss

Er rückt näher, der große Tag, an dem die Abrissbagger am Bauhof des Mudersbacher Ortsteils Niederschelderhütte ihre Zähne in die maroden Ex-Meinhardt-Hallen am Hüttenweg schlagen: Derzeit wird auf dem Gelände ein neues Kapitel aufgeschlagen – am Ende stehen neue Räumlichkeiten für den Bauhof, ein neues Feuerwehrhaus und etwa 3000 Quadratmeter zur Vermarktung. Das werde „ein wichtiger Tag“, betont Bauamtsleiter Tim Kraft, auch für die Verbandsgemeinde Kirchen, wo in den vergangenen Jahren die Fäden zur Planung und vor allem für die unentbehrliche Förderung aus dem Bund-Länder-Topf „Lebendige Zentren“ (früher „Ländliche Zentren“) zusammenliefen.

Von Peter Seel Lesezeit: 3 Minuten