Archivierter Artikel vom 09.12.2012, 09:35 Uhr
Plus
Kreis Altenkirchen

Bauern: Agrarpolitik und Ärger über die Jagd

Traditionell dienen die Winterversammlungen des Kreisverbandes Altenkirchen im Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz der Weiterbildung und der Diskussion. Beim Treffen in Mittelhof informierten sich rund 30 Landwirte aus den Verbandsgemeinden Wissen, Gebhardshain, Daaden, Betzdorf und der Stadt Herdorf über agrarpolitische Neuerungen, über gesetzliche Änderungen und fachliche Fragestellungen. Aus dem breiten Spektrum der Themen ragten die Jagd und die Verärgerung über grüne Landwirtschaftspolitik heraus.

Lesezeit: 2 Minuten