Archivierter Artikel vom 21.11.2018, 18:00 Uhr
Plus
Betzdorf

Babyschwimmen im Molzbergbad: Vertrauen zum Wasser gewinnen

Wenn in der Halle mit dem Übungsschwimmbecken des Molzbergbads sowohl Raum- als auch Wassertemperatur einige Grad höher geschraubt werden, dann bedeutet das: Susanne Hartmann lädt junge Mütter mit ihren Säuglingen wieder zum Babyschwimmen ein. Immer freitags bietet die 53-jährige Trainerin zuerst „Aquafit für Schwangere“ und anschließend in einer zweiten Gruppe das beliebte „Babyschwimmen“ an. Bei werdenden Müttern wie bei den frisch gebackenen Mamis ist sie sehr beliebt – und bei den Babys ohnehin. Bei den Kursen geht es um zweierlei: Einmal, den Spaß am feuchten Element zu vermitteln; zum andern, die Eltern-Kind-Bindung zu intensivieren, wenn Mutter/Vater und Kind zusammen im Wasser sind.

Von Peter Seel Lesezeit: 4 Minuten