Archivierter Artikel vom 17.12.2015, 09:14 Uhr
Plus
Betzdorf/Wissen

Baby misshandelt? Angeklagter freigesprochen

Mit einer tragischen Situation hat sich das Schöffengericht in Betzdorf befasst: Die kleine Sophia, im September 2012 geboren, ist als Baby misshandelt worden und hat offenbar bleibende Schäden erlitten. Auf der Anklagebank saß Paul K. (31), der damalige Freund der Kindsmutter Lara M. (25) – alle Namen geändert. Da sich bei der Verhandlung jedoch nicht mit Sicherheit feststellen ließ, wer Verursacher des Schütteltraumas des kleinen Mädchens ist, beantragte Oberstaatsanwältin Gertraud Harnischmacher, den Angeklagten freizusprechen. Das Schöffengericht unter Vorsitz von Richterin Nadja Straub folgte dem Antrag, den auch Verteidiger Thomas Düber (Altenkirchen) gestellt hatte.

Lesezeit: 2 Minuten