Schürdt

Autofahrerin übersieht Biker: 45-Jähriger schwer verletzt

Bei einem Unfall in Schürdt am Dienstagmittag ist ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Eine Autofahrerin hatte den Biker übersehen.

Symbolbild.
Symbolbild.
Foto: picture alliance/dpa

Der 45-Jährige war gegen 13 Uhr auf der Bundesstraße 256 in Richtung Flammesfeld unterwegs. Eine Frau kam mit ihrem Auto auf der Landesstraße 267 aus Richtung Weyerbusch.

Beim Abbiegen passierte es dann: An der Kreuzung übersah die Pkw-Fahrerin den herannahenden Motorradfahrer. Es kam zum Zusammenstoß. Der Motorradfahrer wurde dabei schwer verletzt und mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Altenkirchen eingeliefert. Laut Angaben der Polizei besteht jedoch keine Lebensgefahr.

me/Polizeibericht