Archivierter Artikel vom 03.05.2012, 11:19 Uhr
Plus
Kreis Altenkirchen

Arbeitsmarkt verliert deutlich an Dynamik

Die Winterflaute am Arbeitsmarkt fand kaum statt, nun bleibt logischerweise auch die gewohnte Frühjahrsbelebung auf niedrigem Niveau: Die Arbeitslosenquote verharrt im Kreis Altenkirchen bei unveränderten 5,3 Prozent. Die Zahl der Menschen ohne Job ist sogar um zwölf gestiegen. 3632 Personen bekommen Leistungen der Arbeitsagentur oder des Jobcenters, so die Statistik der Agentur für Arbeit Neuwied im April.

Lesezeit: 2 Minuten