Plus
Wissen-Schönstein

Appell pro Windkraft im AK-Land: Hürden schnell senken

Mit einem eindringlichen, mahnenden Appell haben Nicolaus Graf von Hatzfeldt und Franz Straubinger, Geschäftsführer der Hatzfeldt-Wildenburg'schen Verwaltung auf Schloss Schönstein, bei einem Pressegespräch dafür geworben, dass der Kreis Altenkirchen in nächster Zukunft eine Vorreiterrolle bei der Energiegewinnung durch Windkraft einnehmen sollte.

Von Peter Seel
Lesezeit: 3 Minuten
Angesichts des Klimawandels, besonders aber, um in der aktuellen geopolitischen Situation unabhängig zu werden von russischem Gas und Öl, sollten die Hemmnisse für den Bau neuer Windkrafträder, heißt es, deutlich reduziert werden. Eine „Luxus-Diskussion“, die als Hauptgegenargument die optische Veränderung der Landschaft nennt, könne sich unser Land nicht mehr leisten ...