Archivierter Artikel vom 09.01.2021, 16:00 Uhr
Plus
Weyerbusch-Hilkhausen

Anwohner sind empört über Pferdehaltung in Hilkhausen: Veterinäramt ordnet Beseitigung von Mängeln an

Kein Stoppel Gras, kein trockenes Plätzchen und kein sauberes, trockenes Futter: Die Zustände, in denen ein Schimmel und drei Ponys auf einer Koppel im Weyerbuscher Stadtteil Hilkhausen gehalten werden, haben bei Anwohnern und Spaziergängern Empörung ausgelöst.

Von Michael Fenstermacher Lesezeit: 2 Minuten
+ 2 weitere Artikel zum Thema