Archivierter Artikel vom 11.08.2020, 21:00 Uhr
Niederfischbach/Brachbach

Angebot auch in Niederfischbach und Brachbach: Sommerschule will Kernkompetenzen fördern

In der vorletzten Woche der Sommerferien ist die Sommerschule im Bereich der Verbandsgemeinde Kirchen an der W.E.-Ketteler-Grundschule in Niederfischbach gestartet. In dieser Woche wird nun die Sommerschule an der Petrus-Canisius-Grundschule in Brachbach angeboten.

Das gemeinsame Projekt des Landes Rheinland-Pfalz und der Verbandsgemeinde Kirchen findet werktags von 8 bis 11 Uhr für die Schüler der Klassenstufen 1-4 statt.

Besonderer Fokus bei dem Angebot liegt auf der Förderung der Kernkompetenzen in Deutsch und Mathematik sowie der allgemeinen sozialen Kompetenzen der Kinder.

Insgesamt haben sich in der Verbandsgemeinde Kirchen 25 Schüler für die Sommerschule ange-meldet. Die Kinder werden von vier Ehrenamtlichen, aufgeteilt in jeweils zwei Klassenstufen, unterrichtet und betreut, sodass eine individuelle Förderung gewährleistet ist. Eröffnet wurde die Sommerschule durch Bürgermeister Maik Köhler und Ortsbürgermeister Dominik Schuh, die den Kindern einen erfolgreichen Start und viel Spaß in der Sommerschule wünschten. Ein großer Dank galt den Ehrenamtlichen für ihre Bereitschaft zum Einsatz bei dem Angebot.