Archivierter Artikel vom 02.09.2020, 10:00 Uhr
Plus
Betzdorf/Kirchen

Amtsgericht Betzdorf verhandelt bestürzenden Fall: Hat Mann in Kirchen seine gehbehinderte Freundin gefoltert?

Ein bestürzender Fall beschäftigt derzeit das Betzdorfer Amtsgericht: Ingo A. (42, alle Namen von der Redaktion geändert) wird von seiner gehbehinderten Ex-Verlobten Natascha E. vorgeworfen, sie im März in der gemeinsamen Wohnung in Kirchen brutalst misshandelt zu haben. Bei der Verhandlung in Gerichtssaal 508 des Betzdorfer Amtsgerichts schilderte die junge Frau am Dienstag im Rollstuhl sitzend die Details einer wahren Horrornacht, die sie nach eigenen Angaben wegen ihres Ex-Freundes durchleben musste. Die Details gehen unter die Haut.

Von Johannes Mario Löhr Lesezeit: 3 Minuten