Archivierter Artikel vom 15.11.2020, 09:38 Uhr
Plus
Brachbach/Betzdorf

Amtsgericht Betzdorf verhängt Geldstrafe: Mit „Knippchen“ nach Frau geworfen

Lara M. (alle Namen von der Redaktion geändert) wollte sich von ihrem Mann Julian scheiden lassen. Die Ehe des Brachbacher Paars war am Ende, doch Julian wollte dies nicht wahr haben. So häuften sich in den letzten Monaten die Streitszenen eines unschönen Rosenkrieges, immer heftiger wurden die Auseinandersetzungen, und „ein Schubser hier und ein Knuff da“, wie es Lara vorm Betzdorfer Amtsgericht erklärte, gehörten allmählich dazu. Dann eines Tages, Mitte Mai 2019, eskaliert eine Debatte in der Küche: Julian wirft gezielt ein kleines Küchenmesser nach Lara – behauptet sie. Er selbst erklärt, das „Knippchen“ lediglich in der Wut des verbalen Gefechts zusammen mit anderem Geschirr in Richtung Spüle gepfeffert zu haben.

Von Peter Seel Lesezeit: 3 Minuten