Archivierter Artikel vom 01.07.2020, 22:00 Uhr
Mudersbach/Betzdorf

Amtsgericht Betzdorf verhängt Bewährungsstrafe: Warf Rentnerin mit Stab nach Bauarbeiter?

Mit Huberta A. (65, alle Namen von der Redaktion geändert) hatte Straßenbauer Henning B. schon häufiger Kontroversen. So auch im August 2019, als er für Bauarbeiten am Rande zum Grundstück der Rentnerin in Mudersbach engagiert wurde, berichtete der 36-Jährige jetzt im Zeugenstand des Betzdorfer Amtsgerichts: Er sei gerade im Begriff gewesen, ein Seil um zuvor gesetzte Vermessungsstäbe zu spannen, als die 65-Jährige ihn mit übelsten Beleidigungen überzogen habe. Und damit nicht genug: Kurz darauf habe die Frau ihm einen der Fluchtstäbe mit eiserner Spitze an den linken Ellenbogen geworfen.

Johannes Mario Löhr Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net