Weyerbusch

Alter Gasthof soll „Neue Mitte“ werden

Viele Kommunen stehen heute vor denselben Fragen: Wie der demografischen Entwicklung entgegenwirken? Wie Alt und Jung zusammenführen? Wie den Zusammenhalt stärken? Wie Orte neu beleben? In Weyerbusch ist man da schon einen entscheidenden Schritt weiter: Statt zu fragen, sucht man hier nach Antworten und die nehmen immer konkretere Züge an – im Mittelpunkt: Der seit 20 Jahren leer stehende Gasthof „Zur Post“, einst das erste Haus am Platz in Weyerbusch.

Sonja Roos Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net