Plus
Altenkirchen

Altenkirchen: Einkaufszentrum mit vier Märkten auf 7000 Quadratmetern geplant

Von Michael Fenstermacher
Nur erahnen lassen sich die Ausmaße des geplanten neuen Einkaufszentrums. Überplant wird der gesamte Bereich vom Standort unseres Fotografen, einschließlich des Dammwegs, bis zur Straße „Zum Weyerdamm“. Die Bestandsgebäude, Rewe Center und Expert Klein, müssen dafür weichen.
Nur erahnen lassen sich die Ausmaße des geplanten neuen Einkaufszentrums. Überplant wird der gesamte Bereich vom Standort unseres Fotografen, einschließlich des Dammwegs, bis zur Straße „Zum Weyerdamm“. Die Bestandsgebäude, Rewe Center und Expert Klein, müssen dafür weichen. Foto: Heinz-Günter Augst

Es wäre nicht weniger als eine städtebauliche Zäsur für Altenkirchen: Die Widerker Group, Besitzerin der Rewe-Center-Immobilie am Weyerdamm, hat am Freitagmittag bekannt gegeben, dass sie nach dem Auszug von Rewe Ende April den Abriss des Gebäudes sowie des benachbarten Elektronikmarkts plant. Anschließend soll ein neues Einkaufszentrum mit vier Märkten entstehen, das sich vom Weyerdamm bis an den Rand des Parc des Tarbes erstreckt und für das Teile der Bachstraße des Dammwegs überbaut werden müssen.

Lesezeit: 3 Minuten
„Die (...) Pläne bestätigen, dass die Kreisstadt ein attraktiver Standort für Investoren ist“, erklärt Stadtbürgermeister Matthias Gibhardt in einer ersten Reaktion. Vertreter der Widerker Group hatten das Projekt am Dienstagabend in nicht öffentlicher Sitzung dem Stadtentwicklungs- und dem Umwelt- und Bauausschuss der Kreisstadt vorgestellt. Die städtischen Gremien haben dabei ihr ...