Archivierter Artikel vom 04.02.2011, 15:56 Uhr
Altenkirchen

Alle 53 beschlagnahmten Pferde haben neue Besitzer

Alle Pferde, die das Veterinäramt der Altenkirchener Kreisverwaltung im Dezember auf einem Pferdehof in der VG Altenkirchen beschlagnahmte, haben neue Besitzer gefunden. Das geht aus einer Pressemitteilung der Behörde hervor. Per Verfügung waren 53 Tiere vor Weihnachten wegen „schlechten und nicht artgerechten Haltungsbedingungen“ in anderen Ställen einquartiert worden.

Altenkirchen – Alle Pferde, die das Veterinäramt der Altenkirchener Kreisverwaltung im Dezember auf einem Pferdehof in der VG Altenkirchen beschlagnahmte, haben neue Besitzer gefunden. Das geht aus einer Pressemitteilung der Behörde hervor. Per Verfügung waren 53 Tiere vor Weihnachten wegen „schlechten und nicht artgerechten Haltungsbedingungen“ in anderen Ställen einquartiert worden.

 

Nach Auskunft der Kreisverwaltung wurden zudem vor dem Verwaltungsgericht Koblenz vier Eilanträge der Pferdehalter gegen die Verfügungen des Veterinäramtes abgelehnt. Darüber seien alle Widersprüche gegen die Verfügungen vom 1. April und 3. Dezember, mit denen der Kreisrechtsausschuss befasst war, zurückgezogen worden.

Mehr lesen Sie in der Samstagausgabe der Rhein-Zeitung für den Kreis Altenkirchen