Archivierter Artikel vom 27.07.2021, 18:01 Uhr

Alarmierungs- und Einsatzpläne

In der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain erfolgt die Alarmierung anhand der Alarm- und Einsatzpläne aus 2015 für die Alt-VG Betzdorf. Die darin genannten Regelungen werden derzeit 1:1 auf die Alt-VG Gebhardshain angewandt. Ein gemeinsamer Alarm- und Einsatzplan für die Gesamt-VG soll erarbeitet werden.

Einfließen sollen die Ergebnisse des Hochwasserschutzkonzeptes. Im Ergebnis heißt das: Entsprechende Warnmeldungen die eingehen bzw. bei bestimmten Pegelstandhöhen erfolgt eine Alarmierung entsprechend dem Plan. Bei der Hochwassersituation erfolgt im Bereich der Alt-VG Gebhardshain keine Alarmierung anhand bestimmter Meldehöhen (da dort nicht vorhanden), sondern aufgrund von Alarmierung durch die Rettungsleitstelle.

Dabei wird sich, je nach Schadensereignis, der Rettungsleitstelle oder aber der örtlichen Alarmierung bedient. Alle Schritte ab Alarmierung werden durch den Wehrleiter vor Ort, nach Bedarf entsprechend durch den Fachbereichsleiter Bürgerdienste in Rücksprache mit dem Bürgermeister/Beigeordneten koordiniert.