Plus
Katzwinkel

Aktionstag auf Hof Schönborn in Katzwinkel: Die besondere Ausstrahlung der „Shire Horses“

Von Thomas Hoffmann
Riesig und dennoch sanft und gelassen. Ohne mit der Wimper zu zucken, lässt sich die Shire-Stute Dörte von Hofmitbesitzer Patrick Lange die linke Vorderfessel anheben, damit der Tierarzt und Hufschmied Manuel Böttger ihren Huf Größe XXXL behandeln kann.
Riesig und dennoch sanft und gelassen. Ohne mit der Wimper zu zucken, lässt sich die Shire-Stute Dörte von Hofmitbesitzer Patrick Lange die linke Vorderfessel anheben, damit der Tierarzt und Hufschmied Manuel Böttger ihren Huf Größe XXXL behandeln kann. Foto: Thomas Hoffmann

Es sind sanfte Riesen, die am Samstag, 6. Juli, auf dem Hof Schönborn im Mittelpunkt standen. Dabei waren ihre Vorfahren im Mittelalter alles andere als angenehme Vierbeiner, zumindest dann, wenn man nicht als Ritter auf ihnen saß, sondern der gegnerischen Truppe als Fußsoldat angehörte. Auch heute noch, nach vielen Jahrhunderten, beeindrucken die Kaltblüter „Shire Horses“, von denen viele auf dem Hof leben, schon aufgrund ihrer schieren Größe und Ausstrahlung.

Lesezeit: 4 Minuten
Das schöne, anmutige und liebevolle Wesen der Pferde zog mehr als 100 große und kleine Besucher an, die sich im Stall und auf den Weiden den Vierbeinern nähern und einige auch streicheln konnten. Aber wenn ein Pferd schon mehr als zwei Meter Höhe erreicht und Hufe der Größe XXXL besitzt, ...