Plus
Betzdorf

Aktion in Betzdorf: Nur gerechte Weltordnung bringt Frieden

Zahlreiche Bürger warben gestern in Betzdorf auf dem Wochenmarkt zum Weltfriedenstag für eine gerechte Weltordnung.
Zahlreiche Bürger warben gestern in Betzdorf auf dem Wochenmarkt zum Weltfriedenstag für eine gerechte Weltordnung. Foto: Andreas Neuser
Lesezeit: 2 Minuten

Zum Weltfriedenstag am 21. September hatte der Weltladen Betzdorf an seinen Stand auf dem Wochenmarkt eingeladen. Geworben wurde für fairen Handel und eine gerechte Weltordnung.

Viele Bürger und Vertreter von Parteien etc. folgten der Einladung. Die Landtagsabgeordneten Anna Neuhof (Bündnisgrüne), Michael Wäschenbach (CDU), Vertreter von DGB, Arbeiterwohlfahrt, Kolping Gebhardshain, Marita Ganser als Beigeordnete der Stadt Betzdorf, ein Vertreter der Moschee Betzdorf, vom Dekanat Kirchen etc. waren gekommen.Hermann Reeh (Weltladen Betzdorf) betonte, dass der Weltladen Betzdorf ...