Archivierter Artikel vom 21.01.2018, 16:44 Uhr
Plus
Kreis Altenkirchen

Ärztenot: Ministerin sieht kein „Land unter“

Die gesundheitliche Versorgung im ländlichen Raum wird auch künftig „auf einem hohen Niveau gewährleistet sein“. Diese Auffassung vertritt die Mainzer Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler im Interview mit unserer Zeitung. Dennoch räumt die SPD-Politikerin ein, dass es schwierig ist, gerade junge Ärzte dafür zu begeistern, sich auf dem Land niederzulassen.

Von Markus Kratzer Lesezeit: 2 Minuten