Archivierter Artikel vom 10.05.2013, 12:32 Uhr
Kirchen

Abkochgebot in Kirchen zum Großteil aufghoben

Seit Mittwochnachmittag bestand in einigen Straßen für die Anwohner ein Abkochgebot, da Keime im Trinkwasser gefunden wurden. Seit Freitag ist das Abkochgebot zum größten Teil aufgehoben, da die Ergebnisse der Nachkontrollen keine Beanstandungen ergaben.

Kirchen – Seit Mittwochnachmittag bestand in einigen Straßen für die Anwohner ein Abkochgebot, da Keime im Trinkwasser gefunden wurden. Seit Freitag ist das Abkochgebot zum größten Teil aufgehoben, da die Ergebnisse der Nachkontrollen keine Beanstandungen ergaben.

Für den Bereich Brunnenstraße/Hadamarstraße besteht das Abkochgebot weiterhin. Dort werden erneut Proben genommen. Es besteht die Hoffnung, dass dann am Montag auch dort das Abkochgebot aufgehoben wird. Ursache der Verunreinigung könnten Bauarbeiten in der Brunnenstraße sein. Dies ist aber nur eine Vermutung. Rückfragen unter der Telefonnotruf-Nummer: 02741/688-840.