Archivierter Artikel vom 09.05.2019, 14:00 Uhr
Plus
Molzhain/Steineroth

Abgestürzte Wanderer gerettet: Feuerwehr übte am Steinerother Kopf

Drei abgestürzte Wanderer im ehemaligen Steinerother Steinbruch galt es am vergangenen Samstag zu retten – so das Szenario einer ersten gemeinsamen Übung der beiden Höhensicherungsgruppen der Verbandsgemeinden Kirchen und Betzdorf- Gebhardshain. Dabei war höchste Eile geboten, da einer der drei sich auf einem Felsvorsprung nur noch mit letzter Kraft halten konnte.