Archivierter Artikel vom 02.09.2019, 10:37 Uhr
Plus
Mudersbach

Ab jetzt drei Fraktionen im Rat: CDU verliert in Mudersbach die absolute Mehrheit

Seit gestern hat nun auch Mudersbach einen neuen Ortsgemeinderat. Während sonst überall im Land bereits Ende Mai die Dorfregierungen bestimmt wurden, hatte es in Mudersbach bei der Anmeldung der neuen Liste der freien Wählergruppe um den früheren Bürgermeister der Verbandsgemeinde Kirchen, Jens Stötzel, so viele Unstimmigkeiten gegeben, dass die Wahl für den Dorfrat verschoben werden musste. Als Ortsbürgermeister war indes im Mai bereits Maik Köhler (CDU) bestätigt worden. Die Wahl des Rats ging gestern über die Bühne. Ergebnis: Während bisher nur die zwei Fraktionen von CDU und SPD mit zwölf bzw. zehn Sitzen im Gremium vertreten waren, kommt nun eine dritte, die Liste Stötzel hinzu: Mit fast 20 Prozent der Wählerstimmen schaffte sie einen starken Einzug ins Ortsparlament und wird für die kommenden fünf Jahre mit vier Vertretern im Rat sitzen.

Von Peter Seel Lesezeit: 2 Minuten