Archivierter Artikel vom 29.08.2020, 16:00 Uhr
Plus
Wissen/Mainz

6570 Unterschriften gesammelt: Schließung der Wissener Arztbereitschaft in Mainz sorgt für Unmut

Zu Beginn des Jahres war es eines der Aufregerthemen im AK-Land. Gegen die Ankündigung der Kassenärztlichen Vereinigung (KV), die Bereitschaftsdienstzentrale (BDZ) in Wissen zu schließen, gingen Landrat Peter Enders, Kommunalpolitiker und ansässige Ärzte einmütig auf die Barrikaden. Dann kam Corona und beherrschte fortan alle Schlagzeilen, sodass die Schließung der BDZ zum 30. Juni ohne großes Aufsehen über die Bühne ging. Doch auch wenn der Schritt schwerlich rückgängig gemacht werden dürfte, ist der Protest dagegen nicht verstummt. Landrat Enders, Stadt- und VG-Bürgermeister Berno Neuhoff und Dr. Michael Theis, Obmann der Kreisärzteschaft und niedergelassener Internist in Wissen, sind nun mit 6570 Unterschriften im Gepäck nach Mainz gefahren.

Lesezeit: 3 Minuten