Archivierter Artikel vom 21.03.2022, 10:49 Uhr
Kreis Altenkirchen

5430 Personen sind infiziert – Inzidenz im Ak-Land bei 1634,6

39 laborbestätigte Neuinfektionen hat das Landesuntersuchungsamt (LUA) am Wochenende im AK-Land gezählt. Damit steigt die Zahl aller Corona-Fälle an Sieg und Wied seit Ausbruch der Pandemie vor zwei Jahren auf 22 141.

Foto: dpa/Symbolfoto

Aktuell sind nach Angaben der Koblenzer Behörde 5430 Personen mit dem Virus infiziert, 127 Frauen und Männer aus dem Kreis sind bislang an oder mit Covid-19 gestorben.

Die Sieben-Tage-Inzidenz, die die Zahl der Neuinfektionen innerhalb einer Woche je 100.000 Einwohner widerspiegelt, ist am Sonntag im Vergleich zum Freitag leicht gesunken – und zwar von 1637,7 auf 1634,6. Die landesweite Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz beziffert das LUA aktuell auf 6,65. Auch dieser Wert ist leicht rückläufig. Er lag am Samstag bei 6,72.