Archivierter Artikel vom 23.06.2020, 14:00 Uhr
Plus
Altenkirchen

50 Exponate: Skulpturenpark von Bildhauer Wortelkamp soll jetzt noch bekannter werden

Sein Charme ist rau, seine Menschen rechtschaffen, doch sein grünes Herz sitzt am rechten Fleck: Wer sich erst einmal auf den Westerwald eingelassen hat, dem erschließt sich seine herbe Schönheit in überwältigender Fülle. Wie inspirierend die weitgehend unberührte Natur aber für die künstlerische Seele ist, das hat Erwin Wortelkamp schon vor Jahrzehnten gespürt.

Von Julia Hilgeroth-Buchner Lesezeit: 3 Minuten