Archivierter Artikel vom 03.08.2016, 08:59 Uhr
Plus
Obererbach

400.000 Euro Förderung für SEM-Plastomed

Fast jeder, der schon einmal ärztlich untersucht wurde oder gar einmal operiert wurde, ist in Kontakt mit Produkten des Obererbacher Familienunternehmens SEM-Plastomed gekommen. Die Westerwälder Firma fertigt nämlich unter anderem Produkte, die in der Medizintechnik Anwendung finden. Dies sind zum Beispiel Sauerstoffsicherheitsschläuche, Infusionsleitungen oder Absaugsysteme.

Lesezeit: 2 Minuten