Archivierter Artikel vom 05.04.2018, 09:55 Uhr
Plus
Freusburg

40 Wehrleute waren in Freusburg gefordert

Mit einem starken Aufgebot ist die Feuerwehr am Mittwochvormittag dem Brand eines Fachwerkhauses in Freusburg zu Leibe gerückt. Rund 40 Feuerwehrleute und ein halbes Dutzend Fahrzeuge samt der Kirchener Drehleiter waren im Einsatz bei einem Wohnhausbrand in der Burgstraße unterhalb der Burg Freusburg. Gegen 10.40 Uhr wurde Alarm ausgelöst. Die Löschzüge aus Freusburg, Kirchen, Wehbach/ Wingendorf und Herkersdorf/Offhausen bekämpften erfolgreich das Feuer.

Von Markus Döring Lesezeit: 1 Minuten