Betzdorf/Wissen

36 Vorstrafen: Nun muss Wissener ein Jahr ins Gefängnis

Manfred U. (57) aus Wissen hat eine Menge auf dem Kerbholz. Die Verlesung seiner 36 Eintragungen im Bundeszentralregister dauert am Betzdorfer Amtsgericht eine gefühlte halbe Stunde: Urkundenfälschung, Diebstahl, Betrug, Führen einer Schusswaffe ohne Waffenschein, Sachbeschädigung, Hausfriedensbruch, Beleidigung, Trunkenheit am Steuer, Fahren ohne Fahrerlaubnis, Erschleichen von Leistungen, Bedrohung, versuchte Nötigung und Körperverletzung gehören dazu. Eben aufgrund dieser langen Liste an Vorstrafen wird der 57-Jährige am Montag von Richterin Anke Puntschuh wegen vorsätzlicher fahrlässiger Körperverletzung zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr verurteilt. „Das kann ich nicht mehr zur Bewährung aussetzen“, so Puntschuh.

Johannes Mario Löhr Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net