Archivierter Artikel vom 14.02.2017, 16:57 Uhr
Plus
Altenkirchen/Betzdorf

26-Jähriger bedroht Zeugen nach Diebstahl mit Spritze: 21 Monate Haft

Ein aus Georgien stammender und an Hepatitis C leidender Drogenabhängiger hat im Oktober 2016 Kosmetikwaren in einem Drogeriemarkt in Altenkirchen gestohlen und dort einen Zeugen mit benutzter Spritze bedroht. Dafür und einen ähnlichen Fall musste sich ein junger Mann vor dem Schöffengericht in Betzdorf wegen Diebstahls mit „gefährlichem Werkzeug“, Nötigung und versuchter Körperverletzung verantworten. Richterin Melanie Neeb, die bei der Verhandlung den Vorsitz hatte, verurteilte den 26-Jährigen zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr und neun Monaten. Sie folgte dem Antrag von Staatsanwalt Achim Kroth und legte dem Angeklagten straferschwerend zur Last, dass er während seiner relativ kurzen Zeit in Deutschland schon acht Vorstrafen erhalten und die verbüßte Haft ihn nicht von weiteren Taten abgehalten habe.

Lesezeit: 2 Minuten