Archivierter Artikel vom 05.07.2019, 18:40 Uhr
Plus
Kreis Altenkirchen

24. Auflage von „Siegtal pur“ rollt an: Das Auto kann am Sonntag in der Garage bleiben

Das geliebte Auto, das man teilweise für Strecken verwendet, die man gut und gerne auch zu Fuß zurücklegen könnte, muss am Sonntag, 7. Juli, definitiv in der Garage bleiben: Denn bei der 24. Auflage von „Siegtal pur“ herrscht von 9 bis 18 Uhr auf einer Strecke von 115 Kilometern von Siegburg bis Netphen striktes Autoverbot. Ob auf Inlinern, auf dem Rad oder zu Fuß -– bei „Siegtal pur“ kann der innere Schweinehund gemeinschaftlich überwunden werden. An zahlreichen Stationen auf der Strecke wird zudem ein tolles Programm geboten.

Von Johannes Mario Löhr Lesezeit: 2 Minuten