Archivierter Artikel vom 28.07.2019, 14:59 Uhr
Freudenberg

23-Jähriger stürzt ab: Tragisches Ende eines illegalen Badbesuchs

Der illegale Freibadbesuch einer Gruppe junger Menschen in der Nacht zum Sonntag ist für einen 23-Jährigen tragisch ausgegangen. Beim Überklettern des Zauns zum Freibad Gambachtal in Freudenberg stürzte der Mann ab und schlug mit dem Kopf auf dem Betonboden auf.

Symbolbild
Symbolbild

Die übrigen Nacht-Schwimmer setzten einen Notruf ab, Augenzeugen berichteten, dass wenige Minuten später Rettungsdienst, Notarzt und Polizei eintrafen. Der 23-Jährige kam mit schwersten Kopfverletzungen in ein Krankenhaus. Obwohl das Bad mit Zaun und teilweise mit Stacheldraht gesichert ist, waren in den vergangenen Nächten immer Menschen eingedrungen, berichten Anwohner. hep