Archivierter Artikel vom 28.10.2020, 12:00 Uhr
Kreis Altenkirchen

16 neue positive Tests, aber auch 53 Geheilte: Kreis Altenkirchen kontrolliert verstärkt Gastronomie

Die Zahl der Corona-Infizierten im AK-Land ist bis Dienstag (Stand 15 Uhr) um 16 angewachsen. Gleichzeitig gelten im Vergleich zum Montag 53 weitere Personen als geheilt. Das heißt, dass aktuell 176 Personen im Kreis nachweislich mit dem Coronavirus infiziert sind. Weiterhin werden zwei Corona-Patienten stationär behandelt. Der Sieben-Tage-Inzidenzwert, der die Zahl der Neuinfektionen binnen einer Woche im Bezug auf 100.000 Einwohner abbildet, liegt laut Kreisverwaltung mit 132,8 weiterhin deutlich im roten Bereich. Heute Nachmittag will die Taskforce von Land und Kreis über das weitere Vorgehen beraten. Die Zahl aller seit März im Kreis positiv Getesteten liegt nun bei 593, gleichzeitig steigt die Zahl der Geheilten auf 405.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net