Kreisstadt

Zukunft auf dem Calvarienberg: Quo vadis?

Was wäre der Calvarienberg ohne seine Schulen? Bei allem, was hier an Gewerbe, Wohnen und Gastronomie geplant ist – die Zukunft des Klosters Calvarienberg, das noch den Ursulinen gehört, ist für die Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler eng mit deren Sicherung und Stärkung verknüpft. Ob das neue Nutzungskonzept des potenziellen Investors Landmarken AG mit dem Arbeitstitel „Ein Kloster für alle – Geschichte wird Zukunft“ diesem gerecht wird und ein reibungsfreies Miteinander garantiert, darüber wird in der Stadt und im Stadtrat noch kontrovers diskutiert.

Beate Au Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net