Kreis Ahrweiler

Zu wenig Polizei? Bürger schlagen Alarm

Schlägereien unter Nachbarn. Handgreiflichkeiten unter Familienmitgliedern. Ein randalierender Patient im Krankenhaus, daneben zahlreiche Verkehrsunfälle. Ein ganz normales Wochenende für die Polizei im Kreis Ahrweiler, zu bewältigen von vier Streifenwagen, besetzt mit je zwei Beamten. Mindeststärke. Aber ist das genug? Mangelnde Polizeipräsenz beklagen alle Jahre wieder die CDU-Landtagsabgeordneten. Jetzt gehen Bürger mit einer Online-Petition in die Offensive.

Beate Au Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net