Bad Neuenahr

Zehn Jahre Klangwelle in Bad Neuenahr: Meisterwerk der Emotionen

Die Klangwelle lockt seit zehn Jahren die Massen in den Kurpark nach Bad Neuenahr. Laut den Veranstaltern gibt es auch in diesem Jahr schon jetzt einen großen Ansturm auf die Tickets.  Foto: Dominik Ketz
Die Klangwelle lockt seit zehn Jahren die Massen in den Kurpark nach Bad Neuenahr. Laut den Veranstaltern gibt es auch in diesem Jahr schon jetzt einen großen Ansturm auf die Tickets. Foto: Dominik Ketz

Im Oktober ist der Kurpark in Bad Neuenahr Schauplatz für die größte Geburtstagsparty im Ahrtal: Die Klangwelle feiert vom 10. bis 13. Oktober und vom 17. bis 20. Oktober mit Tausenden Besuchern ihr zehnjähriges Bestehen. Die Show – komponiert aus Wasser, Laser, Feuer, Licht und Musik – wird unter dem Motto „Ein Meisterwerk der Emotionen“ stattfinden.

Lesezeit: 2 Minuten
Anzeige

Atemberaubend, berührend, mitreißend und tanzbar – die diesjährige Klangwelle zeigt alles, was die Show seit einem Jahrzehnt ausmacht, heißt es seitens der Ahrweiler Marketing GmbH. Das Kreativteam rund um Daniel Ploil von der Technik-Firma Consortium aus Wien und den musikalischen Leiter Roland Nenzel feilt demnach bereits seit Monaten am Konzept. „Es wird eine Jubiläumsshow, die ihrem Namen alle Ehre machen wird. Und wer die Klangwelle bereits kennt, ahnt sicherlich, dass wir auch wieder für besondere Momente und Special-Show-Acts sorgen werden“, sagt Roland Nenzel augenzwinkernd.

Zeitreise mit den größten Hits

Meisterwerke laufen wie ein roter Faden durch die Show. Auf dem großen Hydroscreen ziehen Wunder der Natur und des Menschseins vorbei, getragen von imposanten, epischen Sounds. Dann heißt es Bühne frei für Hits „Made in Germany“: Meisterwerke der deutschen Musik von den 50er-Jahren bis heute, von Nena bis Grönemeyer, von Carpendale bis Apache 207 lassen Erinnerungen wach werden. Doch keine Party im Rheinland kommt ohne kölsche Musik aus. Für den Rheinländer sind sozusagen nahezu alle Karnevalshits Meisterwerke op Kölsch. Deshalb taucht die Show ein in das rheinische Lebensgefühl, in Songs zum Mitsingen und zum Schunkeln.

Kurpark wird zur Partyzone

Rhythm is a Dancer: Im Show-Act „50 Jahre Electronic Era“ werden Songs mit Computern, Synthesizern und fetten Beats zu den Hauptdarstellern. Angefangen bei den Pionieren wie Kraftwerk und Depeche Mode über den Eurodance der 90er-Jahre bis hin zu David Guetta und Avicii. Das Publikum erlebt einen mitreißenden, audiovisuellen Trip, der den Kurpark zum Dancefloor und zur Partyzone werden lässt.

Erfolgsgeschichte bis heute

2014 spielte die Ahrtal und Bad Neuenahr-Ahrweiler Marketing GmbH die erste Klangwelle im Kurpark an fünf Tagen vor rund 8000 Besuchern. Was folgte, war eine Erfolgsgeschichte, die bis heute anhält: Die Spieltage wurden auf acht Abende erweitert, die Besucherzahlen stiegen kontinuierlich. 2023 erlebte die Klangwelle mit rund 19.000 Zuschauern einen Besucherrekord.

„Der Ansturm auf die diesjährigen Tickets ist so früh und groß wie noch nie. Das motiviert unser gesamtes Team mit all unseren Partnern umso mehr, den zehnjährigen Geburtstag zu einem unvergesslichen Event werden zu lassen“, freut sich Geschäftsführer Jan Ritter. „Markenzeichen der Klangwelle ist und bleibt das Gesamtkonzept, das sowohl Unterhaltung pur als auch Atmosphäre, Geselligkeit und Genuss bietet. So wird unsere zehnte Klangwelle erneut ein Rundumerlebnis für alle Generationen, die das Leben gemeinsam feiern möchten“, so Ritter weiter. red

Infos und Tickets unter die-klangwelle.de