Archivierter Artikel vom 05.09.2018, 06:00 Uhr
Plus

Zehn Brücken haben schlechte Noten: Wie sicher sind Bauwerke im Kreis Ahrweiler wirklich?

Die Katastrophe von Genua ist noch allgegenwärtig: Am 14. August stürzt während eines Unwetters ein Teil einer Autobahnbrücke in der italienischen Stadt in die Tiefe und reißt 43 Menschen mit in den Tod. Angesichts der vielen großen Brückenbauwerke im Kreis Ahrweiler und der vielen Negativmeldungen vom Zustand der Straßen in Deutschland stellt sich die Frage: Kann so etwas auch bei uns passieren?

Lesezeit: 4 Minuten